3D-Mikrodruck
Mikrobauteile in höchster Präzision bei kürzester Lieferzeit

3D-Mikrodrucken ist die Herstellung von präzisen und komplexen Mikrobauteilen mittels Mikro-Lasersintern. Wir beraten Sie hinsichtlich der additiven Bauteilgestaltung, führen Machbarkeitsstudien durch und fertigen für Sie hochpräzise Mikrobauteile als Prototyp oder in Serie.

Ihr Vorteil: 3D-Mikrodruck verbindet höchste Präzision mit kurzen Lieferzeiten.

Auf einen Blick
3D-Mikrodrucken

Werkstoffe

  • Edelstahl 1.4404
  • Edelstahl 17-4PH

Anwendungen

  • Plattformgröße: ø 60 oder 60 mm x 60 mm
  • Bauhöhe: 30 mm
  • Schichtdicke: 1 µm - 5µm
  • Oberflächenrauhigkeit: Ra 0,8

Branchen

  • Medizintechnik
  • Optische Industrie
  • Präzisionsmechanik
  • Prototypenbau

Was ist 3D-Mikrodruck ?

Mikrolasersintern ist ein Pulverbettverfahren, bei dem das Bauteil Schicht für Schicht aufgebaut wird. Dabei kommt ein Infrarot-Faserlaser zum Aufschmelzen des Pulvers zum Einsatz, der auf einen Spotdurchmesser < 30 µm fokussiert wird.

Der größte Unterschied zur konventionellen additiven Fertigung mittels Lasersintern liegt in der verwendeten Pulverpartikelgröße. Das Pulver ist mit einer Pulverpartikelgröße > 5µm um bis zu einem Faktor 10 kleiner als herkömmlich verwendete Pulvergrößen. Dadurch ist eine deutlich feinere Auflösung der Bauteile erzielbar.

3D-Mikrodruck: Das Prinzip des Laser-Sinterns

3D-Druck: Das Prinzip des Laser-Sinterns
So funktioniert das Laser-Sintern

Technische Ausstattung

Modernste Technologien von OPS-INGERSOLL und MITSUBISHI ELECTRIC machen uns zum Full-Service-Technologiepartner für High-End Präzisionslösungen. Wir halten unseren Maschinenpark auf dem aktuellsten Stand der Technik und sichern so kontinuierlich die ausgezeichnete Qualität unserer Produkte.

Das moderne Firmengebäudes der eropraezisa GmbH aus der Luft aufgenommen.

Gern erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Ihre Anfrage können Sie telefonisch
oder per E-Mail an uns richten:

info@eropraezisa.com
Tel. 036601 9271 - 0

Wir beraten Sie gern auch persönlich in unserem Technologie-Zentrum in Hermsdorf oder direkt bei Ihnen vor Ort.