Soziales Engagement: eropräzisa unterstützt Kinderheim in Gera-Ernsee

Manuela Richter
|
Kinderfest in Gera Ernsee

„Wenn man die Möglichkeit hat zu helfen, sollte man es tun!“ (Manuela Richter)

Der Verband BVMW-Wirtschaftsregion Thüringen – Ost organisierte Anfang Juni erstmals ein großes Fest im Kinderheim Gera-Ernsee. Für uns ein toller Anlass hier unterstützend mitzuwirken.

Die jungen Bewohner aller Kinder und Jugendeinrichtungen, der städtischen Heimbetriebsgesellschaft (HBG) waren eingeladen, einen schönen gemeinsamen Tag mit Hüpfburg, Kinderdisco, süßer und deftiger Verköstigung und Schmink-und Spielstation zu erleben.

Leuchtende, glückliche Kinderaugen waren mehr als Lohn für alle Mitwirkenden und Sponsoren.

Clown mit roter Nase und kleiner Jung
Junge Frau schminkt kleines Mädchen
Andreas Götz (Geschäftsführer Geraer Heimbetriebsgesellschaft mbH), Manuela Richter (Geschäftsleitung eropräzisa) und Ralph Walter (Leiter der Wirtschaftsregion Thüringen Ost)
Geschminktes Mädchen beißt in Banane

Bild li. u.: Andreas Götz (Geschäftsführer Geraer Heimbetriebsgesellschaft mbH), Manuela Richter (Geschäftsleitung eropräzisa) und Ralph Walter (Leiter der Wirtschaftsregion Thüringen Ost)

„Wir helfen überall auf der Welt, sollten aber nicht vergessen, dass es auch hier bei uns Menschen und Einrichtungen gibt, die Unterstützung gut brauchen können.“

(Manuela Richter)

eropräzisa-Sponsoring

Zurück