Mission (IM)Possible:
eropräzisa-Experten machen das vermeintlich Unmögliche MÖGLICH

Zielstellung: Verbindung von ZEISS Konfokal- und Rasterelektronenmikroskopen

Verbindung von Weitfeld- (Konfokalmikroskopen) – und Rasterelektronenmikroskopen mit fokussiertem Ionenstrahl zur Verbesserung des Workflows und Gewährleistung des sicheren Transfers von verifizierten Proben ohne Unterbrechung der Kühlkette.

Umsetzung: Filigranste Module aus CuBe2

  • Herstellung von Mikro-Modulen – L / B / H in mm 2,95 / 1,45 / 1,35 aus gehärtetem CuBe2 (Berylliumkupfer) mittels verschiedener High-End Bearbeitungstechniken wie z. B. HSC-Fräsen in höchster Oberflächengüte.
  • Montage und Funktionskontrolle der Baugruppen mittels speziellen Feinstwerkzeugen unter mikroskopischen Bedingungen.

Fakten

  • Material: CuBe2 gehärtet
  • Oberflächengüte: Ra 1,6
  • HSC-Bearbeitung: OPS-Ingersoll / High-Speed Eagle V5
  • Montage und Funktionskontrolle mittels Mikroskop: Carl Zeiss Stemi 305

Das Ergebnis: We proudly present

© Carl Zeiss Microscopy GmbH: ZEISS Correlative Cryo Workflow